HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2011

Hundehaltung

Klagen eingegangen...

Beim Gemeindebüro sind Klagen eingegangen, wonach Hundehalter bewusst zulassen, dass sich ihre Tiere auf fremden Grundstücken entlang von Hecken und Rabatten sowie Feldern versäubern.

Auf eine Entsorgung des «Kot-Häufchens» in einem der Robidog-Kästen wird hinterher verzichtet. Wir rufen in Erinnerung, dass bei der Versäuberung von Hunden in landwirtschaftlichen Kulturen der Hundekot in den Nahrungskreislauf von Tier und Mensch gelangen und zu Erkrankungen führen kann.

Die Hundehalter werden daher ersucht, ihre Hunde an der Leine zu führen und darauf zu achten, dass sie sich nur dort versäubern, wo der Kot hinterher weggeräumt werden kann.

Das Deponieren von Kehrichtsäcken mit Robidog- Säckchen vor den Robidog-Kästen ist ebenfalls zu unterlassen.

Wir rufen alle Hundehalter auf, durch verantwortungsvolles Verhalten die Anliegen der Landwirtschaft sowie der Bevölkerung zu respektieren. Fehlbare Hundehalter werden zur Rechenschaft gezogen.

zurück

© Gemeinde Rekingen 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail