HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2011

Neue Signalisation Rheinweg

Amtliche Publikation

Gestützt auf das Bundesgesetz über den Strassenverkehr vom 19. Dezember 1958 und die zugehörige Verordnung über die Strassensignalisation vom 5. September 1979 werden folgende Verkehrsbeschränkungen verfügt.

Rheinweg (Rekingen):

Fahrverbot ab Stufe Motorräder (Signal 2.13) ab Abzweigung Zufahrt „im Feld“ bis zur Abzweigung „Zelglistrasse“. Der Zubringerdienst für diesen Teil des Rheinweges wird somit aufgehoben. Die Durchfahrt für Land- und Forstwirtschaft bleibt auf dem gesamten Rheinweg gestattet.

Einwendungen gegen diese Verkehrsbeschränkungen sind innert 30 Tagen seit Publikation im Amtsblatt, also bis am 5. Januar 2012, bei der verfügenden Behörde einzureichen (Gemeinderat Rekingen, Alte Dorfstrasse 1, 5332 Rekingen). Die Einwendung muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Die Verkehrsbeschränkungen werden erst nach erfolgter Signalisation rechtskräftig.

zurück

© Gemeinde Rekingen 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail