HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

Naturhecken an zwei Vormittagen gepflegt

Bericht vom Dezember 2013

An zwei Samstagen wurden jeweils am Vormittag auf Einladung des Gemeinderats und der Landschafts und Planungskommission Naturhecken gepflegt.

Am 23. November unterstützte eine Gruppe bei kalter, leicht regnerischer Witterung Martin Schraner beim Rückschnitt der grossen Bäume und schnell wachsenden Sträucher im Eichacher. Bewaffnet mit Motorsäge und Freischneider schnitten die einen Bäume und Sträucher zurück und rückten den Brombeerstauden zu Leibe. Die andern räumten das geschnittene Material laufend weg und schnitten mit Astscheren kleinere Sträucher zurück. Bis am Mittag war die Hecke gut ausgelichtet, so dass auch weniger schnell wachsende Sträucher gedeihen können und die abwechslungsreiche Hecke erhalten bleibt.

Wesentlich besseres Wetter, nämlich strahlender Sonnenschein herrschte, beim zweiten Pflegeeinsatz am 7. Dezember, wo Toni Binder beim Rückschnitt der schnellwachsenden Eschen und Sträucher in der Hecke im Grüt unterstützt wurde. Wiederum wurden die grossen Bäume zuerst mit der Motorsäge gefällt und zerkleinert. Mit dem Astmaterial schichteten die Helfer Haufen direkt in der Hecke auf. Diese bieten unzähligen Kleintieren und Insekten ideale Lebensbedingungen. Ausserdem wurden mit Astschere und Gertel vor allem Hartriegel zurückgeschnitten, mit dem Ziel, Dornensträucher wie Weissdorn, Schwarzdorn und Berberitze zu fördern, welche für gewisse Tierarten, zum Beispiel den Neuntöter, lebenswichtig sind. Ausserdem finden sich in dieser Hecke Pfaffenhütchen und Liguster, ebenfalls für Singvögel und Insekten wertvolle Pflanzen. An beiden Arbeitseinsätzen wurde ein Znüni offeriert, wo unter anderem über Sinn und Unsinn von Arbeitseinsätzen in der Naturpflege diskutiert wurde. Überhaupt war die Stimmung unter den Helfern stets fröhlich, kleinere und grössere «Probleme» wurden gemeinsam und mit viel Humor gelöst.

zurück

© Gemeinde Rekingen 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail