HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2011

Bahnfunkanlage der SBB - Einsprache

Der Gemeinderat Rekingen hat gegen die geplante 27m hohe Antennenanlage der SBB für den Rangierfunk beim Bundesamt für Verkehr Einsprache erhoben. Das Einspracheverfahren wird jetzt abgewartet.

Kontaktpflege

Der Gemeinderat hat am 14. November 2011 den Kollegen in Küssaberg (D) einen Besuch abgestattet. Bürgermeister Alexander Fink und einige Mitglieder des Gemeinderates empfingen den Gemeinderat zu einem interessanten Meinungsaustausch.

weiter…

Waldhütte Rekingen

Wassermangel

Auf Grund des sehr trockenen Herbstes ist die Wasserquelle für die Waldhütte im Nurren versiegt. Es wird wohl bis in den Frühling dauern, bis die Quelle wieder genutzt werden kann.

weiter…

Neue Signalisation Rheinweg

Amtliche Publikation

Gestützt auf das Bundesgesetz über den Strassenverkehr vom 19. Dezember 1958 und die zugehörige Verordnung über die Strassensignalisation vom 5. September 1979 werden folgende Verkehrsbeschränkungen verfügt.

weiter…

Herbstsammlung Pro Senectute

Tolles Resultat erzielt

Baldingen, Böbikon, Kaiserstuhl, Mellikon, Rekingen, Rümikon und Wislikofen: Wieder hat sich gezeigt, wie gut die Solidarität und die PRO SENECTUTE mit ihren vielfältigen Aufgaben in der Bevölkerung verankert ist und geschätzt wird.

weiter…

Monika Schumacher

Kopf des Monats Dezember 2011

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen Monika Schumacher, Stellenleiterin Pro Senectute, Beratungsstelle Bezirk Zurzach vor.

weiter…

Diskussionsfreudige Gemeindeversammlung

09.12.2011, Rekingen

49 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nahmen an der Rekinger Gemeindeversammlung teil. Vorallem die Finanzlage der Gemeinde gab viel zu reden – schlussendlich stimmten die Stimmbürger jedoch allen Vorlagen zu.

weiter…

Qualität des Trinkwassers

Infos ab sofort in spez. Broschüre

Die Wasserversorgungen sind verpflichtet, die Konsumenten jedes Jahr mindestens einmal über die Qualität des Trinkwassers zu informieren. Ab diesem Jahr kommen die Gemeinden der Verwaltung2000 mittels einer kleinen Broschüre dieser Informationspflicht nach, diese wird in den nächsten Tagen in allen Haushaltungen verteilt.

Demission Brunnenmeister

Peter Merz tritt er Ende 2011 zurück

Brunnenmeister Peter Merz hat dem Gemeinderat mitgeteilt, dass er per Ende Jahr als Brunnenmeister zurücktreten werde. Der Gemeinderat dankt Peter Merz ganz herzlich für seinen grossen Einsatz während vielen Jahren.

weiter…

Gemeinderatswahlen

Nach dem Wahlgang vom 23. Oktober 2011 und der stillen Wahl ist der Gemeinderat Rekingen wieder komplett: Christian Trottmann und Monika Dietsche werden im Dezember ihre Aufgaben übernehmen und Monika Zimmermann wird auf diesen Zeitpunkt hin aus dem Gemeinderat ausscheiden.

weiter…

Mobilfunknetz SBB-Rangierdienst

öffentliche Auflage

Für den Rangierdienst der SBB wird ein separates Mobilfunknetz aufgebaut. Dafür wird unmittelbar neben dem Bahnhof eine Antenne mit einer Höhe von 27m geplant. Das entsprechende Gesuch liegt bis am 30. November 2011 auf der Kanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

IK-Pfad Instandstellung

Arbeitseinsatz ZSO Studenland

Die Zivilschützer haben bei ihrem letzten Arbeitseinsatz den IK-Pfad wieder instand gestellt.

weiter…

Seismische Messungen der Nagra

in der Nordschweiz

Die am 19. April 2011 vom Ausschuss der Kantone (AdK) angekündigten seismischen Messungen der Nagra in den beiden potenziellen Standortregionen Jura Ost und Nördlich Lägern starteten am 24. Oktober 2011.

weiter…

Rheinweg

Unterhaltsarbeiten abgeschlossen

Die Unterhaltsarbeiten am Rheinweg sind abgeschlossen. Wir danken den Anwohnern für das Verständnis während den Bauarbeiten. Wie angekündigt wird nun demnächst das Fahrverbot publiziert.

Adelbert von Moos

Kopf des Monats November 2011

In der Ausgabe 09/2011 des Strichpunkts stellen wir Ihnen Adelbert von Moos vor, Leiter der Poststelle Kaiserstuhl- Fisibach.

weiter…

Neue Bauverordnung

Der Kanton Aargau hat per 1. September 2011 die neue Bauverordnung (BauV) in Kraft gesetzt. Sie löst die bisherige Allgemeine Bauverordnung (ABauV) ab. Eine wesentliche Bestimmung ist, dass Kleinstbauten bis 5 m² Grundfläche (ca. 2.20 m auf 2.20 m) und einer max. Höhe von 2.50 m bewilligungsfrei aufgestellt werden können. Für baurechtliche Fragen steht zudem das Gemeindebüro unter T 056 265 00 30 gerne zur Verfügung.

Stromversorgung

Die Gemeinde Rekingen hat bisher den Strom von der AEW-Flussperle bezogen. Dieses Produkt wird nicht mehr angeboten. Der Gemeinderat hat sich entschieden, dass er weiterhin «Naturstrom» für die Gemeinde (Liegenschaften, Strassenbeleuchtung, etc.) beziehen wird. Dieser Strom wird aus Wasserkraftwerken (95%) produziert und enthält Wasser- und Windenergie.

Urs Schumacher

Kopf des Monats September 2011

In der Ausgabe September 2011 des Strichpunkts stellen wir Ihnen Urs Schumacher, Wirt der Fischbeiz Alte Post in Kaiserstuhl und Präsident des Verbands Gastro ZurzachBrugg, vor.

weiter…

Hundehaltung

Klagen eingegangen...

Beim Gemeindebüro sind Klagen eingegangen, wonach Hundehalter bewusst zulassen, dass sich ihre Tiere auf fremden Grundstücken entlang von Hecken und Rabatten sowie Feldern versäubern.

weiter…

Rücktritt Andrea Schifferle

... aus dem Gemeinderat

Per 31. Juli 2011 ist Gemeinderätin Andrea Schifferle von Rekingen weggezogen und somit auf dieses Datum auch aus dem Gemeinderat ausgeschieden.

weiter…

Sanierung des Rheinweges

Auftrag erteilt

Der Gemeinderat hat der Birchmeier AG, Döttingen, den Auftrag für die Sanierung des Rheinweges erteilt. Diese Bauarbeiten werden mit der Erdgas Zürich AG koordiniert (Einbau Gasleitung).

weiter…

Rückblick Bundesfeier

Der Gemeinderat hat mit grosser Freude von den vielen Teilnehmenden an dieser diesjährigen Bundesfeier Kenntnis genommen.

weiter…

Markus Meyer

Kopf des Monats August 2011

In der "August 2011" Ausgabe des Strichpunkts stellen wir Ihnen Markus Meyer, Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Baldingen-Böbikon vor.

weiter…

Feuerstelle Renovation

Schiessanlage „Chrützlibachtal“

Die ZSO Studenland hat bei ihrem letzten Einsatz die Feuerstelle bei der Schiessanlage „Chrützlibachtal“ saniert. Der Gemeinderat dankt den Zivilschützern für die ausgezeichnete Arbeit und lädt die Bevölkerung ein, die schöne Feuerstelle zu nutzen!

Rücktritt Monika Zimmermann

...aus dem Gemeinderat

Am Schluss der Gemeindeversammlung teilte Monika Zimmermann mit, dass sie auf Ende Jahr den Rücktritt aus dem Gemeinderat eingereicht habe.

weiter…

EW-Gemeindeversammlung 2011

Statt die geplante Landsgemeinde auf der Dorfstrasse, fand die Sommer-Gemeindeversammlung wie gewohnt im Gemeindesaal statt.

weiter…

Christoph Baumgartner

Kopf des Monats Juli 2011

Diesen Monat stellen wir Ihnen Christoph Baumgartner, Gemeindeamman von Wislikofen, vor.

weiter…

Arbeitsantritt Roger Schenk

beim Bauamt Rekingen

Der neue Bauamtsmitarbeiter Roger Schenk trat am 04. Juli 2011 seine Stelle beim Bauamt Rekingen an. Wir heissen ihn in Rekingen herzlich willkommen und wünschen ihm viel Freude und Befriedung bei seiner Aufgabe!

Waldumgang 2011

Leider spielte auch bei dieser Veranstaltung das Wetter nicht mit! Beim starken Regen um die Mittagszeit getraute sich nur eine kleinere Schar auf den Waldumgang.

weiter…

Die Rekinger Ortsbürgergemeinde hat sich verdoppelt!!

Die Aufnahme von 37 Personen ins Ortsbürgerrecht von Rekingen war das Haupttraktandum der Ortsbürgergemeinde-Versammlung vom 15. Juni 2011. Die Aufnahme erfolgte einstimmig und diskussionslos. Die Versammlung genehmigte im Eilzugstempo und ohne Diskussion alle Traktanden.

weiter…

Untersuchung Wasser-Qualität

Die Untersuchung der Wasserqualität der Wasserversorgung Rekingen durch das Institut Bachema am 28. März 2011 ergab, dass das Rekinger Trinkwasser eine einwandfreie Qualität aufweist.

weiter…

Wahlbeteiligung

... von jungen Mitbürgerinnen und Mitbürgern

Der Gemeinderat hat sich entschieden, dass sich die Gemeinde Rekingen an der Aktion „easy Abstimmungsbüchlein“ beteiligt.

weiter…

Überschreiten der Bahngeleise

Die SBB teilen mit, dass sie feststellen, dass vermehrt die Bahngeleise überschritten werden. Diese Bahnquerungen ausserhalb der gesicherten Stellen ist sehr gefährlich und verboten.

weiter…

Lorenz Spuhler

Kopf des Monats Juni 2011

Diesen Monat stellen wir Ihnen Lorenz Spuhler, Bio-Bauer aus Wislikofen, vor.

weiter…

Tour de Suisse in Rekingen

Rheintalstrasse, 15.06.2011, ca. 14.40 Uhr

Die Tour de Suisse fährt am 15. Juni 2011, ca. 14.40 Uhr über die Rheintalstrasse durch Rekingen. Weitere Informationen finden Sie unter www.tds.ch.

Pflichten bei Vermietung und Logisabgabe

Gemäss §10 des Register- und Meldegesetzes sind Personen, die Wohnraum vermieten oder verwalten, Untermietverhältnisse abschliessen oder anderen Personen während mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten oder drei Monaten innerhalb eines Jahrs Logis geben, zu folgenden Handlungen verpflichtet.

weiter…

Bauprojekte - Meldewesen

Mit der Baubewilligung erhalten die Bauherrschaften jeweils Meldeformulare, um dem Gemeinderat den Baubeginn und je nach Art der Bautätigkeit auch die Schnurgerüstkontrolle, die Rohbaukontrolle, den Wasser- und den Kanalisationsanschluss sowie die Bauvollendung mitzuteilen. Wir bitten die Bauherrschaften, diese Meldungen unaufgefordert und rechzeitig einzureichen, wofür wir bestens danken.

Gültigkeitsdauer privatrechtlicher Signaltafeln

Die Regionalpolizei Zurzibiet macht darauf aufmerksam, dass richterliche Verbote (z.B. Parkverbote auf Parkplätze etc.) gemäss geltender Zivilprozessordnung nur maximal 10 Jahre gültig sind.

weiter…

„Stecker raus – Bücher rein“

Freiwillige Leseförderung

(cs) Die Kreisschulen Rheintal-Studenland, OSUA Oberstufe Unteres Aaretal und Surbtal machen es vor. Sie unterstützen ein Leseförderungsprojekt, das von den örtlichen Gemeindebibliotheken betreut wird.

weiter…

Klausur des Gemeinderates

Der Gemeinderat hat am 11. April 2011 eine interne Klausur durchgeführt. Dabei wurde als Schwergewicht die Finanzplanung bearbeitet. Der Gemeinderat hat sich ein Bild über dringliche und wünschbare Projekte vis-à-vis der knappen Finanzmittel gemacht und diese geordnet.

Revision Zonenplan und Bau- und Nutzungsordnung

Am 14. April 2011 hat die Kommission zur Revision des Zonenplanes und der Bau- und Nutzungsordnung das Projekt gestartet.

weiter…

Neuer Bauamts-Mitarbeiter

per 1. Juli 2011

Der Gemeinderat freut sich Ihnen mitzuteilen, dass per 1. Juli 2011 als neuer Bauamts-Angestellter Roger Schenk, Wettingen, gewählt worden ist.

weiter…

Willy Schildknecht

Kopf des Monats Mai 2011

In der Ausgabe 04/2011 des Strichpunkts stellen wir Ihnen Willy Schildknecht vor, der Obmann der Vereine von Kaiserstuhl und Fisibach.

weiter…

Holzfeuerungskontrolle

Auf Grund der eidgenössischen Umweltschutzgesetzgebung hat der Kanton die Gemeinden verpflichtet, bei allen Holzfeuerungsanlagen eine Kontrolle durchführen zu lassen.

weiter…

Thomas Urfer

Kopf des Monats April 2011

Diesen Monat stellen wir Ihnen Herrn Thomas Urfer aus Mellikon vor. Thomas Urfer ist Präsident der Pro Natura Aargau und ehemaliger Gemeindeammann von Mellikon.

weiter…

Vernehmlassung Vision Zurzibiet

Resultate der Auswertung

Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die Resultate der Auswertung Vernehmlassung Vision Zurzibiet unter www.zurzibiet.ch anzusehen sind.

Gemeindewahlen vom 13. Februar 2011

Anlässlich des Wahlganges vom 13. Februar 2011 wurde Gemeinderat Markus Käppel als Vizeammann gewählt. Die Ressortverteilung und Stellvertretung innerhalb des Gemeinderates wird dadurch nicht verändert.

weiter…

Unterhaltsarbeiten „Chrüzlibach“

...im Dorfinnern

Das Departement Bau Verkehr und Umwelt, das Forstamt und die Gemeinde haben die Anwohner des Chrüzlibaches über Unterhaltsarbeiten entlang des Baches informiert. Die Ausholzung wird bis im Frühjahr 2011 durch das Forstamt durchgeführt.

Markus Ottiger

Kopf des Monats März 2011

Als Förster und Betriebsleiter des Forstbetriebs Region Kaiserstuhl darf ich diesmal im Strichpunkt die Seite "Kopf des Monats" belegen.

weiter…

750 Jahre Rekingen

Das Jubiläumsjahr 2011 – 750 Jahre Rekingen hat begonnen. Nachdem die Gemeindeversammlung die entsprechenden Geldmittel bereitgestellt hat, konnte es definitiv losgehen: Der Startevent am 1. Januar 2011 und der Neujahrsapéro am 2. Januar 2011 sind gut besucht worden.

weiter…

Martin Süss

Kopf des Monats Januar 2011

In dieser Ausgabe des strichpunkts stellen wir Ihnen Martin Süss vor. Martin Süss ist der Rechnungsführer der Verwaltung2000 und der Leiter der Abteilung Finanzen, Steuern und ASVA-Gemeindezweigstelle in Böbikon.

weiter…

Verabschiedung von Anton Barth

An der Gemeindeversammlung verabschiedete Gemeindeammann Jürg Fischer seinen Vorgänger Anton „Toni“ Barth. Er dankte ihm herzlich für seinen Einsatz im Gemeinderat Rekingen von 2007-2010.

weiter…

Polizeireglement

Die Gemeinderäte haben das vom Führungsausschuss der Regionalpolizei überarbeitete Polizeireglement genehmigt, es wird per 1. Januar 2011 in Kraft gesetzt. Das neue Polizeireglement ist ab sofort unter Dokumente und Infos verfügbar.

Eidgenössische Berufsprüfung für Hauswarte

Gratulation: Bruno Leber

Nach endlos langen theoretischen und praktischen Kurstagen, nach unzähligen Stunden lernen, nach schweisstreibenden schriftlichen und mündlichen Prüfungen hat es Bruno Leber geschafft: Er hat die Eidgenössische Berufsprüfung für Hauswarte erfolgreich bestanden. Der Gemeinderat Rekingen sowie die Verwaltung gratulieren ihm herzlich zu diesem Erfolg.

2011 - 750 Jahre Rekingen

Die Gemeinde Rekingen wurde im Jahre 1261 erstmals urkundlich erwähnt - dementsprechend kann im Jahre 2011 das 750 Jahre-Jubiläum gefeiert werden. Der Gemeinderat hat ein spezielles Organisationskomitee (OK) unter der Leitung von Monika Dietsche eingesetzt, welche die Festivitäten koordiniert und vorbereitet.

weiter…

Reduzierung Urnenöffnungszeiten

An den Abstimmungen sind die Urnen jeweils sonntags während einer Stunde geöffnet (10.00 bis 11.00 Uhr). Die Gelegenheit zur persönlichen Stimmabgabe nahmen in den vergangenen Abstimmungen jeweils weniger als ein Dutzend Stimmbürgerinnen und Stimmbürger wahr.

weiter…

Betriebsvertrag Nachtbus

Niederweningen-Fisibach

Die Gemeinde Schneisingen unterbreitete den am Nachtbus beteiligten Gemeinden den Entwurf des Betriebsvertrages zur Stellungnahme.

weiter…

Flughafenpolitik

Das SIL-Objektblatt und der kantonale Richtplan sind derzeit zur öffentlichen Anhörung aufgelegt.

weiter…
© Gemeinde Rekingen 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail