HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P1010150.jpg
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2014

Herbstsammlung der PRO SENECTUTE

Tolles Resultat

Baldingen, Böbikon, Kaiserstuhl, Mellikon, Rekingen, Rümikon und Wislikofen: Wieder hat sich gezeigt, wie gut die Solidarität mit der PRO SENECTUTE mit ihren vielfältigen Aufgaben in der Bevölkerung verankert ist und diese geschätzt wird.

weiter…

Marianne Leber

Kopf des Monats Dezember 2014

In der Dezember 2014 Ausgabe des Strichpunkt stellen wir Ihnen Marianne Leber aus Rekingen vor.

weiter…

A-Welle-Tarife

Verschiebung Haltestelle Rainächer

Der Gemeinderat Rekingen hat beim Tarifverbund A-Welle den Antrag gestellt, die Zone 563 bis zur Haltestelle Rainächer auszudehnen.

weiter…

Silvan Dillier

Kopf des Monats November 2014

In der November 2014 Ausgabe des Strichpunkt stellen wir Ihnen Silvan Dillier aus Ehrendingen vor. Er ist in Schneisingen aufgewachsen und zur Schule gegangen. Über den Veloclub Alperose Schneisingen kam er zum Radsport.

weiter…

Sanierung Ortsverbindungsstrasse

Lengnau-Baldingen/Böbikon

Nachdem die Brücke in Koblenz wieder geöffnet ist, können die Sanierungsarbeiten an der Ortsverbindungsstrasse Lengnau-Baldingen/Böbikon, Gemeindegebiet Lengnau, durchgeführt werden.

weiter…

Einforderung von Guthaben gegenüber der Gemeinde

Forderungen gegenüber der Gemeinde (Sitzungsgelder, Werklohn, Taggelder, Spesen usw.) sind bis spätestens 30. November 2014 der Finanzverwaltung, Dorfstrasse 3, 5334 Böbikon, mittels genauen Angaben zu den Forderungen und der Kontoverbindung oder eines Einzahlungsscheines einzureichen.

weiter…

Sandra Richner

Kopf des Monats Oktober 2014

In der Oktober Ausgabe des Strichpunkt stellen wir Ihnen Sandra Richner vor. Sandra Richner ist in Möriken- Wildegg aufgewachsen und wohnt in Baldingen. Sie ist diplomierte Hebamme FH und unter anderem als Beleghebamme am Asana Spital Leuggern tätig.

weiter…

Herbstsammlung Pro Senectute Aargau

Armut im Alter kann alle treffen

Pro Senectute Aargau hilft Betroffenen. Vom 22. September bis 25. Oktober 2014 führt Pro Senectute ihre Herbstsammlung durch. Die Altersorganisation ruft die Bevölkerung dazu auf, armutsbetroffene Seniorinnen und Senioren zu unterstützen.

weiter…

Verteilung von Jodtabletten im Herbst 2014

Alle zehn Jahre werden im Umkreis der Schweizer Kernkraftwerke vorsorglich Kaliumiodidtabletten (Jodtabletten) an die Bevölkerung abgegeben. Neu hat Bundesrat den Radius für die Verteilung von 20 auf 50 Kilometer ausgeweitet.

weiter…

Pilzsaison – neue Pilzkontrollstelle

Als Pilzkontrolleurin für alle Gemeinden der Verwaltung2000 amtet neu Frau Susanne Humbel aus Schleinikon. Sie ist Mitglied im Verein für Pilzkunde Bad Zurzach und bereits Pilzkontrolleurin in anderen Gemeinden.

weiter…

Organisation Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung

Zurzeit werden die Einwohner- und die Ortsbürgergemeindeversammlung an zwei verschiedenen Daten abgehalten. Die schwindend kleine Anzahl der teilnehmenden Stimmberechtigten rechtfertigt das Anbieten zweier Versammlungen nicht.

weiter…

Jugendraum

Seit einigen Monaten nutzt die Kreisprimarschule Chrüzlibachtal den «Jugendraum» als Mehrzweckraum. Ab August 2014 kann die Schule dank zusätzlicher Schulräume auf eine weitere Nutzung des Pavillons auf dem Schulgelände verzichten.

weiter…

Parkierung auf öffentlichen Strassen

Reklamationen aus der Bevölkerung

Der Gemeinderat Rekingen erhält vermehrt Reklamationen aus der Bevölkerung über das Parkieren auf öffentlichen Strassen.

weiter…

Umfrage Fusion

Der Gemeinderat Rekingen wollte mittels Fragenbogen den Puls der Bevölkerung zum Thema Fusion abholen. Von 400 verteilten Exemplaren gingen 57 Fragebogen ein (Rücklaufquote 14,25 %).

weiter…

Antrag Fussgängersteifen Rainächer

Der Gemeinderat Rekingen hat beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt den Antrag auf Errichtung eines Fussgängerstreifens Rainächer (Haltestelle) gestellt.

weiter…

PostAuto-Linien jetzt mit Fahrplan in Echtzeit

Mit dem Fahrplan in Echtzeit sind Reisende an Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen und vor allem mit der PostAuto-App stets über die tatsächlich zu erwartenden Abfahrts- und Ankunftszeiten von allen Haltestellen informiert.

weiter…

Susanne Humbel

Kopf des Monats August 2014

In der August Ausgabe 2014 des Strichpunkt stellen wir Ihnen Susanne Humbel, Pilz-Obfrau des Vereins für Pilzkunde Bad Zurzach, vor.

weiter…

Änderung Ressortverteilung

Sozial- und Vormundschaftswesen

Gemeinderat Roman Knöpfel hat sich beruflich verändert. Aus diesem Grund nimmt ab sofort Christian Trottmann an den Sitzungen des Sozialausschusses in Bad Zurzach teil.

Panzerüberführung 2. September 2014

Die Panzerbrigade 11 führt vom 1. bis 3. September 2014 eine grössere Volltruppenübung mit rund 900 Soldaten in der Region durch. Die Übungsleitung steht im Kontakt mit den kantonalen Behörden, insbesondere mit den Polizeikorps in den betroffenen Regionen.

weiter…

Jacques Fuchs, Dora Vetter und Roland Toff

Köpfe des Monats Juli 2014

In der Juli 2014 Ausgabe des Strichpunkt stellen sich Ihnen Jacques Fuchs aus Mellikon, Dora Vetter aus Wislikofen und Roland Toff aus Kaiserstuhl vor. Diese drei Einwohner der Verwaltung2000-Gemeinden spielen unter anderem am Verenaspiel in Bad Zurzach mit.

weiter…

Budgeteingaben 2015

Allfällige Begehren von Kommissionen, Privatpersonen, Vereinen usw., die im Voranschlag 2015 zu berücksichtigen sind, müssen bis zum 15.08.2014 schriftlich und begründet an die Finanzverwaltung, Dorfstrasse 3, 5334 Böbikon, gerichtet werden.

Baubewilligung ja oder nein?

Abklärungen lohnen sich

Immer mehr müssen die Gemeinderäte feststellen, dass Bauten ohne Baubewilligung erstellt werden. Die Folgen eines solchen Vergehens sind ein Baustopp und die Einforderung eines nachträglichen Baugesuches.

weiter…

Solaranlagen

Melde- oder Baubewilligungspflicht

Neue Solaranlagen sind melde- oder baubewilligungspflichtig. Die Unterscheidung wird anhand der nachfolgenden Punkte vorgenommen.

weiter…

Was gehört nicht in die Kanalisation?

Was wir in Waschbecken, WC, Bodenabläufen und Einlaufschächten beseitigen, muss durch kilometerlange Kanäle und über Pumpwerke in die Abwasserreinigungsanlage (ARA) gespült werden.

weiter…

Informationsabend «101 Tage im Amt»

Rückblick

Am 11. April 2014 fand der Informationsabend «101 Tage im Amt» statt. Der Gemeinderat stellte der interessierten Bevölkerung die an der Klausurtagung gefassten Ziele für die Amtsperiode 2014/17 vor.

weiter…

Marc Binder

Kopf des Monats Mai 2014

In der Mai Ausgabe 2014 des Strichpunkt stellen wir Ihnen Marc Binder, Kubbspieler aus Baldingen vor.

weiter…

Verbrennen von Abfällen im Freien

Gerne möchten wir bezüglich dem Verbrennen von Abfällen im Freien wieder einmal auf Folgendes hinweisen: Das Verbrennen von Abfällen im Freien ist grundsätzlich verboten. Die einzige Ausnahme betrifft geringe Mengen natürlicher Wald-, Feld- und Gartenabfälle.

weiter…

Verschmutzung der Gemeindestrassen

In der warmen Jahreszeit zieht es viele nach draussen. Wir bitten alle und insbesondere Tierhalter um gegenseitige Rücksicht. Reiterinnen und Reiter werden gebeten, die Hinterlassenschaften ihrer Pferde auf den Strassen nach der Rückkehr in den Stall zu beseitigen.

weiter…

Rückbau von Feuerungsanlagen

Wird im Zuge eines Einbaus einer Wärmepumpe eine bestehende Feuerungsanlage zurück gebaut und ausser Betrieb genommen, hat dies eine Änderung am Kamin zur Folge.

weiter…

Gemeinsam in die Zukunft

Der Gemeinderat Rekingen hat sämtliche Kommissionsmitglieder und Funktionäre zu einem gemeinsamen Abend eingeladen. Zuerst informierte Gemeindeammann Werner Schumacher über Rechte und Pflichten der Kommissionen. Anschliessend folgte eine feierliche Inpflichtnahme der Kommissionsmitglieder.

weiter…

Wohin des Weges

Klausurtagung des Gemeinderates

Für die Legislaturperiode 2014/2017 wurden Strategien für die Schwerpunktthemen Fusion, Finanzen, Schule, Behördennähe und Wirtschaftsförderung erarbeitet.

weiter…

Generalversammlung FSV Rekingen

Bericht vom 28. Februar 2014

Die Generalversammlung des FSV Rekingen fand am 28. Februar 2014 im Rest. Mühle in Rekingen um 18.30 Uhr statt. Die Präsidentin Petra Dörig begrüsste die anwesenden Schützinnen und Schützen herzlich.

weiter…

Trudi Meierhofer

Kopf des Monats April 2014

In der April Ausgabe 2014 des Strichpunkt stellen wir Ihnen Trudi Meierhofer, Mitglied des Gemeinnützigen Frauenvereins Kaiserstuhl, vor.

weiter…

Informationen für Hundehalter

Hundesteuer und Leinenpflicht

Wir möchten alle Hundehalter in der Gemeinde gerne über die folgenden Punkte informieren.

weiter…

Krankenmobilien-Magazin

KMM in Gippingen

Wussten Sie, dass es ganz in Ihrer Nähe ein Krankenmobilienmagazin gibt? Dieses wird vom Samariterverein Leuggern und Umgebung geführt und ist jeweils dienstags von 18.30 - 19.30 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich.

weiter…

Anja Hosp

Kopf des Monats März 2014

In der Strichpunkt Ausgabe 02/2014 stellt sich Ihnen Anja Hosp, Präsidentin vom Familienverein Rümikon vor.

weiter…

Vorstand und Geschäftsleitung

der Verwaltung2000

Die von den Gemeinderäten in den Vorstand des Gemeindeverbandes Verwaltung2000 delegierten Gemeindeammänner haben an ihrer Sitzung vom 20. Januar 2014 die Wahlen von Präsident, Vizepräsident und Geschäftsleitung durchgeführt.

weiter…

Gerry Thönen

Kopf des Monats Februar 2014

In der Strichpunkt Ausgabe 01/2014 stellt sich Ihnen Gerry Thönen, Geschäftsführer von ZurzibietRegio, vor.

weiter…
© Gemeinde Rekingen 2009-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail