HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
Portal Zurzibiet
Home > Gemeinde-Infos > Agenda

Konzertreihe im Restaurant Krone

21.04.2018, 20.00 Uhr, Rekingen

 Urgestein des Schweizer Liedermachertums in Rekingen Vielen Generationen muss man ihn nicht vorstellen Walter Lietha veröffentlichte bereits 1974 seine erste Platte. Der Churer Liedermacher war einer der Ersten, der gesungene Mundartlyrik, um hingetupfte Bilder zu bereichern, die weder amüsieren noch anspornen wollen. Als Dichter, Sänger, Gitarrist, Komponist und Arrangeur war der Bündner solo oder in Bands eine treibende Kraft der Schweizer Musikszene. Bei seiner Arbeit in der Folk-Formation "eCHo" brachte er, als profunder Kenner der traditionellen Lieder, den wichtigen Aspekt des geschichtlichen Hintergrunds ein. Seine Lieder, die als Anthologie unter seinem eigenen Label Narrenschiff
veröffentlicht wurden, haben nichts von der Strahlkraft verloren. Am Samstag, 21. April 2018, wird Walter Lietha um 20.00 Uhr das Publikum des Restaurants Krone in Rekingen mit einem Sammelsurium aus 45 Jahren Liedermacherei beschenken. Da der junge Mann von früher mittlerweile doch etwas älter geworden ist, sind seine Konzerte eine echte Seltenheit geworden. Lietha wurde zu einer Mundart Kultfigur und so etwas sollte sich niemand entgehen lassen. Dark Country und Junk Blues Bob Spring ist Musiker mit jeder Faser seines Wesens.
Er begann mit 6 Jahren Geige zu spielen – als er aber seine Stimme entdeckte, gab es ein Problem: Singenund Geige spielen ging nicht zusammen. Zeitgleich entdeckte er Elvis Presley und der Ausweg hin zur Gitarre war schnell gefunden. Als ehemaliger Frontmann von «Backwash» prägte er nach der Jahrtausendwende den Begriff des «Kick Ass Rock’n‘Roll» und tourte über 10 Jahre durch Europa. Seit 2007 ist Bob Spring solo unterwegs und hat mittlerweile über 600 Songs geschrieben und produziert. Heute hat er sich dem Dark Country und Junk Blues verschrieben. Ehrlich, ungeschminkt, direkt und persönlich – damit definiert der Schweiz-Italo-Amerikaner seine ganz eigene Sicht auf das Leben. Das merkt man insbesondere bei seinen Liveauftritten – Bob geniesst den direkten Kontakt mit seinem Publikum. Der Vollblutmusiker tourt regelmässig, insbesondere in den USA von New York City über Nashville bis Los Angeles. Zurzeit ist Bob aber in der Schweiz. Am Freitag, 18. Mai 2018, gastiert der langhaarige Country-Musiker im Restaurant Krone in Rekingen und wird um 20.00 Uhr 90 Minuten aus seinem reichen Repertoire schöpfen.

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Rekingen 2009-2018ImpressumSitemapKontaktE-Mail